FERNSEHEN

Medien | JULIA ORTNER | aus FALTER 37/01 vom 12.09.2001

Letzte Woche ist es mir irgendwie passiert. Ich bin beim Zappen bei der Lieblingssendung aller Großtanten gelandet: Bei "Willkommen Österreich", kurz Wö genannt. Und musste mich wieder einmal wundern, dass auch das Tratsch-Eck der ORF-TV-Illustrierten so verstaubt fad daherkommt. Dagegen ist sogar "Brisant", das Boulevard-Magazin der ARD, ein Knaller: Dort konnte man am Samstag wenigstens topexklusiv die tragische Geschichte des deutschen Schlageronkels verfolgen, der von seiner Schlagersänger-Frau nach 25 Jahren verlassen wurde, die lebt jetzt mit seinem besten Freund zusammen, während der Ex mit dem räudigen Schoßhund Segelboot fährt - tragisch. Nur "RTL Exclusiv" kann das toppen, das härteste deutsche Klatschmagazin schickte Samstags ein Kamerateam mit einer Magersüchtigen in die Essstörungsklinik: Sie wollte zuerst nicht bleiben, wurde vom RTL-Team liebevoll dazu überredet, Fortsetzung folgt. Zur Auflockerung gabs dann noch nackte Haut - eine auf ziemlich eigenartige Weise schönheitsoperierte Society-Lady ließ sich nur mit Zobel und Diamanten bekleidet fotografieren - nicht gerade anspruchsvoll, aber ziemlich lustig.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige