Best of Vienna: GmbHaar

Stadtleben | aus FALTER 37/01 vom 12.09.2001

Der schräge Wohnzimmer-Salon der Brüder Roland und Reinhold Bicker ist vielleicht der originellste Haar-Schneideraum Wiens: Auf 120 Quadratmetern - designt vom Wiener Künstler Roger Krall - verbreiten Unikate wie (funktionslose) rosa Trockenhauben, alte Kinosesselreihen, eine begrünte Leseecke sowie ein Getränkeautomat mit Cola, Schweppes und Bier jede Menge WG-Feeling. Insgesamt ist man aber leiser getreten: Wo früher Techno-Beats für exzessive Nächte sorgten, lauscht man jetzt sanften Hintergrund-Klängen. Co-Inhaber Roland Bicker: "Wir haben keine Fotoalben, in denen man sich eine Frisur aussucht, und machen keine Dauerwellen. Wer ein Service ,so wie beim letzten Mal' will, ist bei uns fehl am Platz. Wir setzen auf Haarschnitt mit Gefühl." Fullservice: Frauen öS 690,-, Männer öS 490,-.

7., Kircheng. 39, Tel 523 37 63, Mo-Fr 11-21 Uhr, keine Karten.

"Best of Vienna", Vol.1/01, ist um öS 49,- im Falter-Bookshop (www.falter.at), Tel. 536 60-28, oder im guten Buch- und Zeitschriftenhandel erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige