Supermarkt mit IT-Ausbildungsangebot

Extra | aus FALTER 38/01 vom 19.09.2001

Im Herbst startet die Volkshochschule Meidling zum ersten Mal den einjährigen Lehrgang für Netzwerktechniker mit einem Cisco-Abschluss-Zertifikat.

In Wien gibt es für die 23. Bezirke achtzehn Volkshochschulen. Sie sind unabhängige Vereine in einer Dachorganisation, dem »Verband Wiener Volksbildung«, zu der auch die »Häuser der Begegnung« gehören. Jährlich werden von den Wiener Volkshochschulen an die 12.000 Kurse, Seminare, Vortragsreihen, Bildungsreisen und andere Veranstaltungen angeboten.

Die Qualität des Angebots gab häufig Anlass zur Diskussionen in den Medien und der Öffentlichkeit. Trotzdem sind die Volkshochschulen aus der Weiterbildungslandschaft nicht mehr wegzudenken. Ihr Bildungsangebot ist breit gestreut, wobei an allen VHS-Einrichtungen die Sprachkurse den Schwerpunkt bilden. Weitere wichtige Themen betreffen die Gesundheit und den zweiten Bildungsweg.

Die VHS Meidling bietet ab 1. Oktober 2001 einen »Pionier«-Lehrgang in der Netzwerkausbildung an. Ein ganzes


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige