Karriere für die Kultur

Extra | aus FALTER 38/01 vom 19.09.2001

Auch im Kulturbereich werden Professionalität und Geschäftssinn immer wichtiger. Zwei Wiener Kulturorganisationen reagieren auf diese Entwicklung: das Institut für Kulturkonzepte mit einem neuen Lehrgang »Kultur und Organisation« für Führungskräfte aus dem Kulturmanagement und die IG Galerie, eine neue gegründete Vereinigung Wiener Galerien

Kultur managen

Ab Oktober 2001 startet das Wiener Institut für Kulturkonzepte zum ersten Mal den Lehrgang »Kultur und Organisation« für Führungskräfte aus dem Bereich Kulturmanagement. Der Bedarf nach qualifiziertem Personal auf dem kulturellen Sektor wird immer größer - Kultur gilt zunehmend als wichtiger Wirtschaftsfaktor.

»Success story klingt nach Eigenlob, aber das Institut für Kulturkonzepte hat sich im Laufe der Jahre sehr gut weiterentwickeln können«, meint Karin Wolf, die Initiatorin dieser Weiterbildungsinstitution. Eigentlich ergab sich die Gründung des Instituts als logische Folge einer erfolgreich durchgeführten Veranstaltung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige