WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 38/01 vom 19.09.2001

Betrifft: Betroffenheit

Eine Geste gegen Gewalt jeglicher Art will die Handball-Liga Austria setzen. Vor den heutigen Europacup- und Ligaspielen sollen mit einer Trauerminute und einer Erklärung nicht nur der Opfer in Amerika, sondern auch der vielen Menschen auf der ganzen Welt, die tagtäglich Gewalt und Terror ausgesetzt sind, gedacht werden. Darüber hinaus soll auch zweier Todesfälle innerhalb der HLA gedacht werden. Das sportliche Geschehen ist im Moment logischerweise zweitrangig.

Betroffenheit in der Handball-Liga. (Quelle: Kurier).

Angesichts einer Welt, die aus allen Angeln gehoben wurde, erscheint alles unwichtig, was in Monza an diesem Wochenende passiert.

Betroffenheit bei Kurier-Formel-1-Reporter Helmut Zwickl.

Eigentlich ist die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt die größte Autoshow der Welt. Eigentlich wollte die Branche mit stolz geschwellter Brust berichten: Die Zukunft hat begonnen, und die sieht so aus, dass das Auto zum rollenden Computer und zum Internet-Mobil wird. Eigentlich lautet das Motto "Faszination Auto". Doch nach dem Terror, der die Welt erschütterte, wurde die Haupt- zur Nebensache.

Betroffenheit in der Standard-Motorredaktion.

Auch wenn es angesichts der tragischen Ereignisse äußerst pietätlos erscheinen mag, ja sogar muss, sich über Sportwetten den Kopf zu zerbrechen, so bleiben nach den Spielabsagen in der Champions League und im UEFA-Cup doch etliche pekuniäre Fragen offen, die es zu beantworten gilt.

Betroffenheit bei "Tipp 3"-Spielern (Quelle: OÖ Nachrichten).

DSF plädiert für mehr Toleranz und Gewaltfreiheit im täglichen Miteinander.

Betroffenheit beim Deutschen Sport Fernsehen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige