For Your Pleasure

Kultur | SEBASTIAN FASTHUBER | aus FALTER 38/01 vom 19.09.2001

MUSIK. Roxy Music war eine der radikalsten und stilvollsten Rockbands aller Zeiten. Nach 18 Jahren Pause sind Oberdandy Bryan Ferry und Gefolge nun wieder auf Tour - und eröffnen die Bank-Austria-Halle im Gasometer. 

Hinter dem Vorhang scheint gerade eine rauschende Party zu steigen. Gedämpft sind aufgeregte Stimmen, Gläserklirren und dumpf wummernde Bässe zu vernehmen - da lüftet sich der Schleier plötzlich, und es begibt sich ein magischer Moment der Popgeschichte: Ein im linken hinteren Bühnenteil versteckter Musiker spielt ein denkbar simples und genauso unwiderstehliches kleines Piano-Intro, kurz darauf bricht eine Kakophonie aus treibenden Drums und Basslinien, wüsten Gitarrenriffs und manisch flirrendem Saxophonspiel über die Zuschauer herein, die mit solchen Eskapaden offensichtlich nicht gerechnet haben.

  Das zu einem Gutteil vermutlich wegen später Hits wie "Dance Away" oder "Avalon" vor einigen Wochen in die Münchener Olympiahalle gepilgerte Publikum hat sich in


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige