IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 38/01 vom 19.09.2001

Canetti-Symposion. Das 14. kulturanthropologisch-philosophische Canetti-Symposion ist dieses Jahr dem Thema "Die parlamentarische Demokratie und ihre Feinde" gewidmet. An vier Tagen und bei freiem Eintritt werden die Werke und das Denken Canettis nicht philologisch aufbereitet, sondern in Zusammenhang mit ganz aktuellen politischen Fragestellungen verknüpft. Den Eröffnungsvortrag hält Heide Schmidt ("Die falschen Freunde der Demokratie"), weitere Vorträge befassen sich mit der Frage "Stirbt die Demokratie an der europäischen Integration?" (Heinrich Schneider), der "fragwürdigen Institution" des Parlamentarismus (Günter Maschke) oder dem Populismus als "Schatten der Demokratie" (Sieglinde Rosenberger).

Von 27. bis 30.9. im Festsaal des Bundesamtsgebäudes (1., Radetzkystraße 2)

Wienerliedfestival . Unter dem Titel "wean hean" findet heuer zum zweiten Mal das Wienerliedfestival statt, das vom Jodel- und Dudel-Workshop über ein Wiener "Meistersingen" und Auftritte der "Stars von morgen"


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige