GUT/BÖSE/JENSEITS

Kultur | aus FALTER 40/01 vom 03.10.2001

GUT: Bryan FERRY. Der Roxy-Music-Sänger feierte seinen 56. Geburtstag und rockte widmungsgemäß die neue Rock-Halle im Gasometer B. Wir, das Publikum, waren aber auch gut und wurden von Herrn Ferry als "fantastic" tituliert. Danke! Und: viele schönste Wiedersehn!

BÖSE: Friedrich LEIBACHER. Auch wenn alles auf bin Laden blickt, der Amok-Individualist aus dem "zivilisierten" Westen ist deswegen noch nicht ausgestorben. In Zürich verkleidete er sich als Polizist, stürmte das Parlament des Kantons Zug und tötete 14 Politiker.

JENSEITS: Thomas KLESTIL. Dass der Bundespräsident Journalisten bei Interviews nicht nur die Antworten, sondern gerne auch die dazugehörigen Fragen gibt, ist bekannt. Nun erging an den ORF eine Videokassette mit Dr. Klestils gesammeltem Schweigen - auch Trauerminuten müssen rechtzeitig einlangen!


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige