WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 40/01 vom 03.10.2001

Du hast es verdient!

Sie hat den Spagat getanzt und gelebt, dass es längst reicht fürs "Buch der Rekorde". Jetzt möchte Dagmar Koller eine Weile nicht funktionieren müssen. Du hast es dir verdient, Dagmar.

Marga Swoboda in der Krone Bunt.

Du hast es verdient!!

Der Helmut brummt zufrieden, weil sie jetzt eine Weile nicht im Spagat lebt. Wie lange?

Noch einmal Margi über Dagi.

Du hast es verdient!!!

Der Sommer hätte eine schöne faule Zeit sein können. Du hast es dir verdient, sagte Helmut. Jemand anderer sagte: Du MUSST das einfach machen: die Rössl-Wirtin am Chiemsee. Open Air. Die Bretter, Dagmar! Dein Leben, Dagmar! Und das Augenzwinkern, das nur du kannst: alles ernst nehmen und doch nicht so ernst. Es wurde natürlich ein Bestseller. Und ein Fall fürs "Buch der Theater-Rekorde": Wer kann das schon, einen Spagat tanzen, der fast vierzig Jahre umspannt?

Urlaub für alle! Gönnen Sie sich und uns einen schönen faulen Herbst, Frau Swoboda!

Gala am Parkplatz Ecke Strandbad

Das Wiener Bezirksblatt und Kurt K. Huber erlauben sich, Sie und Ihre Begleitung zu einer Galaveranstaltung unter Beteiligung von viel Prominenz, z.B.: Frau Prof. Lotte Tobisch-Labotyn, Wolfgang Böck, bekannt als "Trautmann", Claudia Kristofics-Binder, ehemalige Eisprinzessin, in der Manege des Circus Elfi Althoff-Jacobi am Mo, 05.11.01, um 19 Uhr, Parkplatz Ecke Arbeiterstrandbad und Donauturmstraße, herzlichst einzuladen. Einladung mit Glamour-Defizit.

Wo der Kuchen steckt

Die Gürtellinie ist noch etwas tiefer gerutscht. Darunter steckt an neuralgischer Stelle erneut der amerikanische Kuchen, diesmal aber aufgewärmt.

Rudolf John über "American Pie 2".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige