WIENZEUG

Politik | aus FALTER 41/01 vom 10.10.2001

Neu und behindertenfeindlich. Die grüne Abgeordnete Theresia Haidlmayer besucht die Gasometer: Das ist gar nicht so einfach. Die Gasometer gelten als Meisterwerk der Architektur, für Behinderte sind sie schlichtweg schikanös. Blinde suchen vergebens nach Leitsystem oder Beschilderung der Fluchtwege, für Rollstuhlfahrer sind Fluchtwege ebenso schwer zugänglich wie WC-Anlagen und Aufzüge (Türschnallen und Knöpfe liegen zu hoch). Wiederholte Beschwerden haben bisher wenig bewirkt.

Wende am Ende? Mit Schwarz-Blau hat sich in Österreich viel geändert. Nicht immer zum Besten, finden die Autoren von "Wende am Ende?": SPÖ-Klubchef Josef Cap, Wiens Caritas-Präsident Michael Landau, Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny, der Politologe Anton Pelinka, Falter-Chefredakteur Armin Thurnher u.a. Die Beiträge sind in Stil und Thematik fein balanciert: von pointierter und zynisch gewürzter Kritik und politischem Frontalangriff über wissenschaftliche und kulturelle Analysen bis hin zur philosophischen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige