Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 41/01 vom 10.10.2001

Sex: Mit wem? (2)

Geht man davon aus, dass der Altersunterschied nicht mehr als zehn Jahre betragen sollte, kommen für mich alle Wienerinnen zwischen 25 und 45 infrage. Das sind (Stand: 1.1.2001) immerhin 267.796 Frauen. Da wird doch auch für mich was dabei sein, sollte man meinen. Aber die Zahl täuscht: Nur 40 Prozent sind ledig (so viel Anstand muss sein), nur 30 Prozent haben Matura (so viel Bildung muss sein) - bleiben 32.135 Frauen. Davon wiederum entspricht - großzügig geschätzt - etwa ein Drittel meinem Typ, bleiben 10.712 übrig. Abzüglich meiner Exfreundinnen und jener Frauen, die sich durch Leserbriefe disqualifiziert haben, handelt es sich also um ein Sample von 10.700 Frauen - nicht gerade viel für eine Millionenstadt. Aber wir werden ja sehen. W. K.

Fussball: Tel Aviv

Männer dürfen weinen. Männer dürfen auch Angst haben. Aber es ist ein Zeichen von Charakterschwäche, wenn man deshalb seine Kollegen im Stich lässt. Sicher: Die Gefahr eines Terroranschlags ist in Tel


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige