Liebe Leserin, lieber Leser

Vorwort | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 42/01 vom 17.10.2001

Man mag jetzt über die Grauanteile der letzten Falter-Cover unterschiedlicher Meinung sein. Chefredakteur Armin Thurnher etwa wird beim gemeinsamen Basteln eines Titelblattes gerne mit dem Standardsatz: Was ist mit meiner Lieblingsfarbe?! vorstellig, wenn er wieder einmal den Versuch unternimmt, den Namenszug der Zeitung in Grau zu halten.

In den meisten Fällen setzt Falter-Satzchefin Dragana Kalaus dann diesen Blick auf, der eine subtile Balance zwischen Amüsiertheit und echtem Erstaunen zu halten weiß. Worauf dann Grau meistens kein Thema mehr ist. Wir können aber auch nichts dafür, dass der afghanische Hindukusch ein graues Gebirgsmassiv mit fließenden Konturen und wenig Bevölkerung darstellt (und Sie sollten eigentlich froh sein, dass wir Ihnen das Gesicht des Grauens bislang erspart haben: Das Falter-Cover bleibt Laden-freie Zone). Heribert Corn ist es jedenfalls gelungen, eine silbergraue Überwachungskamera beim Überwachen aufzunehmen. Überwachungstechnologie ist in der


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige