IN KÜRZE

Kultur | aus FALTER 42/01 vom 17.10.2001

Wetterfest. Wenn man über nichts mehr reden kann, dann redet man übers Wetter. Etwas spannender dürfte allerdings sein, was einigen zeitgenössischen Musikern zum Thema eingefallen ist: Der Komponist Thomas Desy veranstaltet mit seinem Ensemble Zoon ein "Wetterfest" im dietheater Konzerthaus: An zwei Abenden geht es jeweils vier Stunden lang ums Wetter. Das slowakische Ensemble Veni spielt Werke u.a. von La Monte Young, Juliet Palmer und Emily XYZ präsentieren neue Performances, an beiden Abenden wird Desys neues Musiktheater "El Nino" nach einem Text von Franzobel aufgeführt. Zum Abschluss gibts dann noch ein ausgiebiges Sonntagsfrühstück mit großem Buffet und Improvisations-Sets.

Wetterfest im dietheater Konzerthaus (3., Lothringerstraße 20), am 19. und 20.10. ab 19.30 Uhr; am 21.10. von 11 bis 18 Uhr. Karten: Tel. 587!05!04.

Horváth-Tage. Anlässlich des am 9. Dezember bevorstehenden hundertsten Geburtstages des österreichisch-ungarischen Autors veranstalten der Sessler Verlag


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige