Aufguss, bitte!

Stadtleben | Florian Holzer | aus FALTER 42/01 vom 17.10.2001

NEUES LOKAL. Als bisweilen vorletztes der großen MuseumsQuartier-Lokale eröffnete das "Una" im neuen Architekturzentrum.

Architektur sei nebensächlich, meint Una Abraham, und ist sich der provokanten Kraft dieser Aussage bewusst. Schließlich ist sie nicht nur die Wirtin des neuen Lokals im Architekturzentrum (des bisher einzigen im MuQua, das ebenerdig angelegt wurde), sondern auch Tochter eines nicht ganz unwesentlichen Vertreters dieser Zunft. Was aber erstens nicht der Grund dafür war, warum gerade sie das AzW-Beisl führe, wird sie schön langsam müde zu erklären, zweitens werde sie ihr Vater sowieso enterben, wenn er solche Sager von ihr höre, und drittens müssen in einem Lokal in erster Linie die Küche und der Wirt stimmen und nicht das Design.

Weswegen Una Abraham sich eben auch keineswegs verpflichtet fühlte, in dem Gewölbe, das AzW-Chef Dietmar Steiner mit in Istanbul angefertigten Fliesen auskleiden ließ, jetzt nur Couscous, Kebab und Baklava anzubieten. Durchaus auch


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige