Reich und Schön: Teure Adressen

Stadtleben | aus FALTER 42/01 vom 17.10.2001

Bekannte Marken und Designer kratzen zwar hart am Überziehungsrahmen des Kontos, einige Läden sind trotzdem einen Besuch wert, sei es auch nur zum Schauen. Und zwar deshalb:

Helmut Lang (Foto), 1., Seilerg. 6, Tel. 513 25 88, Mo-Fr 9.30-18.30, Sa 9-70 Uhr.

Hier wird sichtbar, warum der Mann ein Weltstar ist: der Laden in schlichtem Schwarz gehalten, die Kleidung typisch minimalistisch und ganz nebenbei - Jeans wie Sakkos - cool im Design.

GIL, 1., Kärntner Str. 19, Tel. 512 64 86, Mo-Fr 9.30-19, Sa 9.30-17 Uhr.

Das riesige Kellergeschoß des Steffl ist voll mit Designerstücken und -marken: D&G, Hugo Boss, Lang bis Diesel. Ebenso schick wie die Mode ist die Architektur: Alle GIL-Läden wurden von den Wiener Architekten "propeller z" entworfen.

Peek & Cloppenburg, 7., Mariahilfer Str. 26-30, Tel. 525 61, Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9-17 Uhr.

P&C ist so was wie der Edel-H&M. Im Keller gibts das Angebot für junge Leute - wie bei GIL bedeutet das auch hier: junge, aber nicht ganz billige Marken ohne Ende.

Diesel-Store, 6., Mariahilfer Str. 89, Tel. 587 70 10 72, Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr.

Kürzlich eröffneter Wiener Flagship-Store des bekannten Jeans-Produzenten. Mit Irokesenköpfen auf Regenjacken hat das heutige Angebot nichts mehr zu tun. Trendiger Shop, trendige Mode.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige