Reich und Schön: Teure Adressen

Stadtleben | aus FALTER 42/01 vom 17.10.2001

Bekannte Marken und Designer kratzen zwar hart am Überziehungsrahmen des Kontos, einige Läden sind trotzdem einen Besuch wert, sei es auch nur zum Schauen. Und zwar deshalb:

Helmut Lang (Foto), 1., Seilerg. 6, Tel. 513 25 88, Mo-Fr 9.30-18.30, Sa 9-70 Uhr.

Hier wird sichtbar, warum der Mann ein Weltstar ist: der Laden in schlichtem Schwarz gehalten, die Kleidung typisch minimalistisch und ganz nebenbei - Jeans wie Sakkos - cool im Design.

GIL, 1., Kärntner Str. 19, Tel. 512 64 86, Mo-Fr 9.30-19, Sa 9.30-17 Uhr.

Das riesige Kellergeschoß des Steffl ist voll mit Designerstücken und -marken: D&G, Hugo Boss, Lang bis Diesel. Ebenso schick wie die Mode ist die Architektur: Alle GIL-Läden wurden von den Wiener Architekten "propeller z" entworfen.

Peek & Cloppenburg, 7., Mariahilfer Str. 26-30, Tel. 525 61, Mo-Fr 9.30-19 Uhr, Sa 9-17 Uhr.

P&C ist so was wie der Edel-H&M. Im Keller gibts das Angebot für junge Leute - wie bei GIL bedeutet das auch hier: junge, aber nicht ganz billige Marken ohne Ende.

Diesel-Store, 6., Mariahilfer Str. 89, Tel. 587 70 10 72, Mo-Fr 10-19, Sa 10-17 Uhr.

Kürzlich eröffneter Wiener Flagship-Store des bekannten Jeans-Produzenten. Mit Irokesenköpfen auf Regenjacken hat das heutige Angebot nichts mehr zu tun. Trendiger Shop, trendige Mode.

Fanden Sie diesen Artikel interessant? Dann abonnieren Sie jetzt und bleiben Sie mit unserem Newsletter immer informiert.

FALTER 16/19
Bitte liken Sie den FALTER auf Facebook:

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige


Anzeige