TIER DER WOCHE: Heerliche Zeiten

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 42/01 vom 17.10.2001

"Wir sind bereit, alles zu tun, um den Feind an einer verletzlichen Stelle tödlich zu treffen"

Winston Churchill

Diese Drohung des damaligen britischen Premierministers gegen Hitler und Nazi-Deutschland ließ jegliches englisches Understatement vermissen. Angesichts der herannahenden deutschen Wehrmacht wollte man auch jenseits der bisherigen Grenzen "ordentlicher" Kriegsführung Waffen zum Einsatz bringen. Also reiste im Winter 1942 ein Trupp von Wissenschaftlern und Soldaten zur schottischen Nordwestküste auf die Insel Gruinard. In einer streng geheimen Versuchsreihe wurden mehrere Bomben gezündet, die den Bacillus anthracis, den Milzbranderreger, im Versuchsgebiet verbreiten sollten. Milzbrand - auf englisch anthrax - ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die vor allem bei Pflanzenfressern auftritt, aber auch auf Menschen übertreten kann. Um das Ausmaß der Sporenverteilung und den Wirkungsgrad überprüfen zu können, wurden Schafe in konzentrischen Kreisen um das Explosionszentrum


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige