Osama bin Ladens Weltbild

Politik | John Bunzl | aus FALTER 43/01 vom 24.10.2001

Analyse. Was alles können Muslime unter dem "Dschihad" verstehen? Und welche Ähnlichkeiten und Unterschiede gibt es zwischen islamistischer und nationalistischer Gewalt im Nahen Osten? 

Für die Anschläge vom 11. September gibt es genauso wenig einen guten Grund, wie es einen "Grund" für die Judenverfolgung der Nazis gegeben hat. Es gab zahlreiche Vorwände und die Bereitschaft, an die Verschwörungstheorien der Nazis zu glauben - und diese Bereitschaft ist es, die aus ihrem gesellschaftlichen und historischen Kontext heraus erklärt und gedeutet werden kann. Natürlich darf diese Analogie nicht überstrapaziert werden - man kann jedoch zur aktuellen Lage einige Einschätzungen von einem nahöstlichen Ausgangspunkt aus versuchen.

  Bleiben wir zunächst bei der Tat und den Rationalisierungen durch die wahrscheinlichen Urheber. Sollten die Terroristen die Absicht gehabt haben, etwas für die Interessen der angeblich von ihnen vertretenen Massen und unterdrückten Völker zu erreichen,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige