FERNSEHEN

Medien | Eva Weissenberger | aus FALTER 43/01 vom 24.10.2001

Werbefachfrau Naddel schickt Schlagerkomponist Ralph, mit dem sie eigentlich nie was hatte, ein Diamantherz zurück. Via Sat 1. RTL und Pro 7 unterbrechen die Berichterstattung über den Krieg. Schlagerkomponist Dieter, der zwölf Jahre lang was mit Naddel hatte, sagt auf RTL: "Wie alt ist der Ralph? Sechsundfufzich? Der schaut ja aus wie sechsundsiebzich! Mensch, Naddl hat nen geilen Bady. Die bepipiet sich ja an, wenn sie Ralph in der Unterhose sieht." Daraufhin weint Werbefachfrau Verona, die mit Dieter verheiratet war, auf ZDF. Sie hat sich eigentlich auch bei Pro 7 angekündigt, kommt dann aber nicht. Aus Rache klopft Stefan von Pro 7 Dieter auf die Schulter: Dass die Weiber auch immer gleich flennen müssen, wenn einem einmal kurz die Hand auskommt. RTL bemüht einen Psychologen. Pro 7 lässt eine Schauspielerin auf Kommando weinen, die noch schlechter spielt als Verona. Am Ende der Woche bringt Sat 1 noch einmal eine Sondersendung. Das Resumee des Redakteurs: "Vielleicht ersetzt uns der Bohlen-Clan das Kaiserhaus, das den Deutschen so fehlt." Bei der Diktatur der Proleten wünscht sich auch der Demokrat die Hohenzollern zurück.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige