KINO ... Tolle Theater

Stadtleben | aus FALTER 43/01 vom 24.10.2001

In Wien gibt es einige sehr schöne Kinos. Eine (kleine) Auswahl schöner Säle, in denen immer oder zur Viennale-Zeit gerade gute Filme zu sehen sind.

Stadtkino, 3., Schwarzenbergpl. 7, (www.stadtkino.at).

Das Erstaufführungskino des gleichnamigen Verleihs, der sich um internationales Kino abseits des Mainstream verdient macht. Hervorragende Projektion in Originalfassungen und mit Untertiteln, ein sympathisches, günstiges Buffet und ein umfangreiches Videoarchiv.

Filmcasino, 5., Margaretenstr. 78, (www.filmcasino.at).

Gelungenes Beispiel für Revitalisierung. Ein brachliegendes Fünfzigerjahre-Kino wurde behutsam adaptiert. Resultat ist ein Programmkino mit einem schönen großen Saal und einer umtriebigen kleinen Bar. Allein die Tonanlage gab gelegentlich Anlass zur Sorge - ein Problem, das angeblich behoben ist. Viele Spezialveranstaltungen und Matineen. Im angeschlossenen Filmhaus Stöbergasse (5., Stöberg. 11-15) gibt es mittwochs eine Frauenfilmreihe und immer wieder Retrospektiven und Kleinfestivals.

Gartenbau-Kino, 1., Parkring 12, Tel. 512 23 54.

Das Gartenbau ist das Flaggschiff der Wiener Innenstadtkinos. 736 Sessel, eine riesige Leinwand und ein schwindelerregender Saal. Am besten jetzt besuchen, da gerade die Viennale dort gastiert - ansonsten laufen hier aktuelle Erfolgsfilme in deutscher Fassung.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige