Best of Vienna: Humanic

Stadtleben | aus FALTER 44/01 vom 31.10.2001

Gleich in der Nähe des Steffl hat Humanic, das Flaggschiff des Schuhandels, Tür und Tor geöffnet. Der Store lässt staunen. Nicht nur, was das Angebot an allerlei Schuhmodellen betrifft. Er wurde nämlich von der japanisch-amerikanischen Architektin Miho Koschido designt. Und das ist ihr fein gelungen. Was das Sortiment betrifft, hat Humanic auch einiges zu bieten. Ob Youngsters nach saloppen Sneakers wühlen oder die Frau Oberstudienrat ihr graziles Opernballmodell sucht, hier werden sie garantiert fündig. Auch für wenig(er) Geld ist sehr Ansehnliches zu finden. All jene, die mit fetten Brieftaschen gesegnet sind, finden sowieso ihr Taumexemplar. Das Sortiment bei Taschen ist leider nicht so fein. Wer Standardware mag, für den gibts aber auf alle Fälle etwas.

Humanic, 1., Kärntner Str. 1., Tel. 512 91 01, Mo-Fr 9.30-19.30, Sa 9.30-17 Uhr.

"Best of Vienna", Vol.1/01, ist um öS 49,-/f 3,50 im Buch- und Zeitschriftenhandel oder im "Falter"-Bookshop (www.falter.at), Tel. 536 60-28, erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige