Media-mix

Medien | aus FALTER 45/01 vom 07.11.2001

Milzbrandangst. Immer mehr amerikanische Privatpersonen und Unternehmen überlegen nach den Berichten über Milzbrand-Erreger in verschiedenen Postverteilerzentren der USA, die alljährlichen Weihnachtsgrüße via Internet zu übermitteln. Wie das Wall Street Journal berichtete, befürchten einige Grußkartenhersteller deshalb ernst zu nehmende Umsatzeinbußen. Das besondere Problem ist: Die typische US-Weihnachtskarte ist in einem Umschlag verpackt, der keinen Absender trägt.

Virus per DVD. Erstmals wurde nun die Virusplage auch per DVD initiiert: Schuld daran ist die in den USA vom Sender Cartoon Network kürzlich veröffentlichte DVD der Powerpuff Girls mit dem Titel "Meet the Beat-Alls", die den Benutzern den Computervirus Funlove beschert und damit Windows instabil macht sowie uneingeschränkten Datenzugang auf den befallenen Rechner von außen erlaubt. Warner Brothers, Eigentümer des Cartoon Network, hat alle DVDs der populären Cartoon-Serie eingezogen.

Marktführer. chello ist mit


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige