Vor 20 Jahren...

Vorwort | aus FALTER 46/01 vom 14.11.2001

.. berichtete Roho von der Podiumsdiskussion "Aussteigen - Ein Ausweg in die Zukunft?" des "Forum Schwarzenbergplatz"

Als wir pünktlich um sieben Uhr vor dem Haus der Industrie eintrafen, war der Festsaal schon überfüllt; unter denen, die Einlass begehrten, war auch der eine und der andere Betroffene zu entdecken. Die Organisatoren hatten offenbar die Anziehungskraft unterschätzt, die die Rede vom Aussteigen auf all die ausübt, die sich tagtäglich mit dem Aufsteigen abzuplagen haben.

  Wir kamen zwar rein, konnten aber vorerst die Beiträge nur in einem Nebenraum auf dem Videoschirm verfolgen. Frau Prof. Noelle-Neumann hielt das Hauptreferat. Darin war viel die Rede vom Untergang der "ich nenne sie so" (Noelle-Neumann) bürgerlichen Werte. Als Indizien nannte Prof. Noelle-Neumann viele Zahlen, die Abnahme der Höflichkeit und die Zunahme an Schmutz (in vielerlei Gestalt). Auch gibt es Glück nicht mehr, und zwar aus folgendem Grund: Glücklich ist nur der Selbstbewusste, Selbstbewusstsein


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige