Media-mix

Medien | aus FALTER 46/01 vom 14.11.2001

Handheld-Uhr. Der Uhrenhersteller Fossil will Anfang des nächsten Jahres eine Uhr auf den Markt bringen, die auch Kalender- und Adressbuchfunktionen erfüllt. Besitzer von Palm-Handhelds und Pocket-PCs können ihre Daten per Infrarot an die Uhr senden und somit ihre Termine am Handgelenk tragen. In die Uhr passen laut Fossil etwa 1.100 Kontakte. Die Einträge lassen sich nicht bearbeiten, sondern nur auf dem 102x64 Pixel großen Display anzeigen. Mit zwei Knopfzellen soll die Uhr ein bis drei Monate halten. Der Wrist-PDA ist bis 30 Meter wasserdicht und in den USA für 145 Dollar zu haben.

Handy. Das Mobilfunk-Konglomerat Sony Ericsson bringt ein GPRS-Handy mit Farbdisplay auf den Markt. Das Mobiltelefon soll alle technischen Errungenschaften im mobilen Sektor in sich vereinen: Triband für den Betrieb auch in den USA, Bluetooth für die drahtlose Verbindung mit Notebook oder Handheld, HSCSD und GPRS für die schnelle Datenübertragung, lange SMS und ein integriertes E-Mail-Programm. Das


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige