"Sagen S' Herr Doktor!"

Kultur | SEBASTIAN FASTHUBER | aus FALTER 46/01 vom 14.11.2001

MUSIK. Didi Bruckmayr - demnächst live bei Wien Modern, in der Arena und im Akademietheater. Im "Falter"-Gespräch gewährt der Sänger, Performancekünstler, Schauspieler, Visual Artist und Doktor der Handelswissenschaften Einblick ins Leben eines unsteten Kulturarbeiters. 

E-Mails pflegt Didi Bruckmayr zumeist mit "Hurra!", seltener mit "Zickezacke!" zu unterschreiben. Beide Ausrufe dienen dem ebenso vielfältig begabten wie tätowierten Künstler "als Ausdruck meiner Lebensfreude und eines ans Pathologische grenzenden Optimismus". Den hat sich der 35-jährige Linzer über die Jahre antrainiert, denn wenn schon die Welt nicht unbedingt schlecht ist, so sind doch viele seiner Arbeiten nach wie vor relativ schlecht entlohnt.

  Bruckmayr tritt dem mit einer Vielzahl von Projekten zwischen Underground und Hochkultur entgegen: Er singt und schreit in der für ihre Brachialperformances gefürchteten Combo Fuckhead (mit Michael Strohmann, Joe Linschinger und Dieter Kern). Durch seine Körperkunst-Demonstrationen

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige