TIER DER WOCHE: Revanchismus

Stadtleben | PETER IWANIEWICZ | aus FALTER 46/01 vom 14.11.2001

Hunde, wollt ihr ewig leben?" Diese martialische Frage muss man sich angesichts einer aktuellen Studie der British Gas Communications stellen. In einer breit gestreuten Umfrage wurde gefragt, ob man sein Handy schon jemals verloren hätte und - wenn ja - wie dies passiert sei. Vier Prozent der Befragten gaben an, dass ihr Mobiltelefon "von einem Hund gefressen" worden sei. Dank der Akkus, Schwermetalle und Kunstharze wird die Entsorgung von Hundekot dann auch zum Fall für den Sondermüll.

Der weihnachtliche Konsumterror wirft seine bedrohlichen Schatten bereits voraus. Bedroht sind diesmal aber auch die lieben Rentiere, die als Paarhufer genauso wie Schafe und Rinder potenzielle Überträger der Maul- und Klauenseuche sind. In Großbritannien wurde daher der Einsatz von Rentieren bei den üblichen vorweihnachtlichen Santa-Paraden und anderen Ringelpietzveranstaltungen, so genannten "Santa's Grottos" untersagt. Das Cairngorm Reindeer Centre, in dem Englands einzige, ungefähr 150 Tiere umfassende


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige