WAS WAR/KOMMT/FEHLT

Politik | aus FALTER 48/01 vom 28.11.2001

WAS WAR: Hilfe gegen Dolme

Der Falter hat in seiner vergangenen Ausgabe (47/01) einen Sportschuhhändler zum Dolm der Woche gekürt, der in seinem Geschäft keine Muslime bedienen wollte. Integrationsstadträtin Renate Brauner hat nun die Gesetzeslage durchforstet, was man in einem solchen Fall tun kann. Und siehe da: Wer Personen "allein aufgrund ihres religiösen Bekenntnisses hindert, Orte zu betreten oder Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, die für den allgemeinen öffentlichen Gebrauch bestimmt sind", begeht eine Verwaltungsübertretung und muss mit einer Geldstrafe rechnen.

WAS KOMMT: Zwanzig Jahre Aids

Auch zwanzig Jahre nach "Patient zero" gibt es keine Entwarnung: Weltweit haben sich alleine im Jahr 2000 etwa 5,3 Millionen Menschen mit HIV infiziert, und auch in Österreich wird die Neuinfektionsrate dieses Jahr wieder höher sein als im Vorjahr. Täglich stecken sich in Österreich ein bis zwei Personen mit dem tödlichen Virus an. Am Internationalen Weltaidstag am 1. Dezember soll wieder einmal weltweit auf das Problem Aids aufmerksam gemacht werden. Neben zahlreichen Veranstaltungen wird an diesem Tag in fast allen Wiener Theatern, Opern- und Konzerthäusern zugunsten der Aids Hilfe gesammelt (Informationen unter www.aids.at).

WAS FEHLT: Unterstützung für Flüchtlinge

Die österreichische Bundesbetreuung von Flüchtlingen und Asylwerbern wurde bei einem Treffen mit dem UN-Flüchtlingshochkommissariat von österreichischen Flüchtlingsorganisationen heftig kritisiert. Es bestehe - so die Hilfsorganisationen - dringender Handlungsbedarf, damit sich die Obdachlosigkeit der Flüchtlinge und Asylwerber nicht ausweitet. Denn für ein Drittel der Flüchtlinge gibt es keine Betreuung. Anny Knapp, Obfrau der Asylkoordination Österreich, meint dazu: "Statt sich den Kopf über die Privatisierung der Bundesbetreuung zu zerbrechen, sollte Innenminister Ernst Strasser Sofortmaßnahmen zur Unterbringung veranlassen."


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige