WELT IM ZITAT

Kultur | aus FALTER 48/01 vom 28.11.2001

Auch Einzelkinder vom Krieg betroffen!

Obwohl Annelie Gnass (78) eine behütete Jugend als Einzelkind genoss, blieben auch ihr, wie vielen anderen Menschen, die entbehrungsreichen Kriegsjahre nicht erspart. Books on Demand Aktuell über das Buch "Ich küsse Rosen".

Aus der Welt der Wissenschaft

Im Kreise der universellen Raumenergieforscher hat sich der Naturforscher und Patentinhaber Mohorn international einen Namen geschaffen. Sein Patent, welches unter dem Namen "Aquapol" vermarktet wird, hat schon vielen alten Schlössern, Kirchen und natürlich auch Wohnhäusern den Abriss erspart. (...) Ing. Mohorn erklärt die Funktionsweise des Gerätes einfach: "Ein Empfangsteil erhält Impulse geoenergetischer Kraftfelder. Diese werden von einem Sendeteil in Form rechtsdrehender Kraftfelder abgegeben. Dadurch werden Feuchtmoleküle umgepolt."

Aus dem Wissenschaftsmagazin Ihr Einkauf.

Aus der Welt des Theaters

Sollte aber die Verwirrung der Gehirnströme in einem Übermaß an Reizen als Prinzip der Wiedervergegenwärtigung avisiert gewesen sein, hätte der Abend wenigstens die Kongruenz von Form und Inhalt für sich.

Der Standard über die Inszenierung eines Peter-Greenaway-Stückes am Frankfurter Schauspielhaus.

Willkommen in Tours (Teil I)

Durch zwei Flüsse durchgequert, ist die Stadt von dem Schön-Reden und der Lebenkunst eine Erde von Harmonie und Gleichgewicht.

Richtig, es handelt sich um die wunderschöne französische Stadt Tours, aus deren prächtig übersetztem Prospekt wir noch öfter zitieren werden.

Schuld und Schwefel

Schuld und Sühne klammern bekanntlich wie Pech und Schwefel, Hochmut und Fall.

Rudolf und John über den Western "Das Reich und die Herrlichkeit".


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige