NÜCHTERN BETRACHTET: Die Enttäuschung war groß

Kultur | aus FALTER 49/01 vom 05.12.2001

Als ich unlängst wieder einmal meinen 40. Geburtstag feierte, verspürte ich Lust, einmal etwas anderes zu machen, als mich mit Eierlikör zu betrinken. Also ließ ich ein Pornokino zu einem Jazzklub umbauen (an sich ist eher der umgekehrte Weg überlegenswert) und orderte an, man möge mir ein Ständchen bringen: sämtliche Kompositionen von Thelonious Monk. So geschah es dann auch. Als Geburtstagscombo traten der altgediente Freijazzhaudegen Alexander von Schlippenbach (der mir persönlich eine CD verkaufte) und eine Band mit dem schönen Namen Die Enttäuschung auf. Es war ein grandioses Wunschkonzert, und ich befehle meinen Untertanen, jede Gelegenheit wahrzunehmen, um diese Musikgruppe zu hören. Leider konnte ich sie auf ihrer Tour durch mein Königreich nicht mehr begleiten, da ich derzeit selbst durch die Lande ziehe, um aus meinem Werk vorzutragen - und zwar "mit Betonung" (Harry Rowohlt), gelegentlich auch mit Tanz. Ich begleite nämlich Tex Rubinowitz, wobei man sich hinter meinem Rücken freundlicherweise darauf geeinigt hat, so zu tun, als würde er mich begleiten. Zunächst pflegt mir Tex durch kurze Lesungen aus seinem (gemeinsam mit Jörg Metes verfassten) superlustigen Buch "Die sexuellen Phantasien der Kohlmeisen" die Show zu stehlen, hernach muss ich den Eintänzer geben, damit sich Tex als charismatischer DJ gebärden kann (man weiß ja, welche geballte sexuelle Energie von Menschen ausgeht, die mit einem Bier in der Hand hinter zwei Turntables stehen). Unser vorerst letzter gemeinsamer Auftritt (Tex hat beschlossen, das Land zu fliehen und seinen 40. Geburtstag nur mit patagonischen Pinguinen zu feiern) fand in Schlierbach statt. An sich hatten mich die Schlierbacher händeringend gebeten, Schlierbach unerwähnt zu lassen. Ich komme diesem Wunsch gerne in der übernächsten Kolumne nach. Auch wenn ich ihn nicht verstehe, denn seines berühmten Käses wegen ist Schlierbach ohnehin ständig in den Schlagzeilen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige