AUFGEBLÄTTERT

Kultur | WOLFGANG KRALICEK | aus FALTER 49/01 vom 05.12.2001

Zwischen Tanz und bildender Kunst besteht eine enge Beziehung. Die Bewegung des Körpers im Raum lässt sich mit der Bewegung des Pinsels auf der Leinwand vergleichen, und wie in der bildenden Kunst hat in den vergangenen Jahren auch im Tanz der "Diskurs" Einzug gehalten: Ohne theoretischen Überbau geht gar nichts, eine neue Künstlergeneration stellt die Tanzperformance selbst radikal infrage. "no wind no word" heißt das Buch zum Thema, in dem Falter-Tanzkritiker Helmut Ploebst neun exemplarische Choreographinnen und Choreographen - von Jérôme Bel bis Meg Stuart, von Raimund Hoghe bis Vera Mantero - porträtiert und analysiert; die Illustration der Texte erfolgte in Absprache mit den Künstlern. Der Untertitel "Neue Choreographie in der Gesellschaft des Spektakels" zeigt an, dass es hier um mehr geht als bloß um schöne Körper; umso schöner, wenn das Buch dann trotzdem deutlich macht, dass die Tanzperformance auch in Zeiten des Diskursiven etwas sehr Sinnliches sein kann.

  Mit der jungen österreichischen Szene befasst sich Ploebst in seinem Beitrag für den Band "Österreich tanzt", in dem das Thema mit beinahe enzyklopädischer Vollständigkeit angegangen wird. Neben Aufsätzen zur Geschichte des Tanzes in Österreich sind in dem von der Kurier-Kritikerin Andrea Amort konzipierten Buch die verschiedensten Strömungen der Gegenwart dokumentiert; das Spektrum reicht vom Staatsopernballett bis zum Tanztheater der Liz King, vom Musical- bis zum Buto-Tanz. Im Anhang findet sich ein Lexikon mit biografischen Daten zu in Österreich wirkenden Choreographinnen und Choreographen seit 1980.

Helmut Ploebst: no wind no word. Neue Choreographie in der Gesellschaft des Spektakels. Zweisprachig (Deutsch/Englisch). München 2001 (K. Kieser). 285 S., öS 350,-/E 25,44 (Am 8.12., 18 Uhr, liest der Autor im Tanzquartier Wien aus seinem Buch.)

Andrea Amort/Mimi Wunderer-Gosch (Hg.): Österreich tanzt. Geschichte und Gegenwart. Wien 2001 (Böhlau). 342 S., öS 498,-/E 36,19


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige