Zoo: Menschen der Woche

Stadtleben | aus FALTER 50/01 vom 12.12.2001

"Seit Jahren geht das schon so", stöhnte Friseur Erich Joham im Oberhinterzimmer der Eden-Bar, während er Irene Andessner die Haare machte. Die Künstlerin mutiert nämlich gerade im Rahmen eines Langzeitprojekts mittels Verkörperung, Dauerwellen und unlängst der Vermählung mit einem Herrn Arnim Dietrich zu Marlene Dietrich. In der Eden ließ sich "I.M. Dietrich" letzte Woche von Herren in Sakko, unter anderem Heinz Werner Schimanko, die Krawatte binden und von Kameras dabei beobachten. Weired!

Gar nicht seltsam, sondern sehr fein war die Invitation-Show von Markus Strasser in den Emballagenhallen. Der Modemacher, der seine Kunst in Antwerpen gelernt hat, präsentierte streng geometrische, faltenreiche Kleidung in Graustufen mit einer sehr fragil wirkenden Performance. Kollegen und Freunde aus Flandern waren extra nach Wien gekommen, um zu zeigen, dass Modeschauen durchaus auch lautstark bejubelt werden dürfen. Womöglich sollte überhaupt endlich damit aufgehört werden, sich zu wundern,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige