DOLM WOCHE DER WOCHE: Jörg Haider

Politik | aus FALTER 51/01 vom 19.12.2001

Es war ja nicht anders zu erwarten. Der Verfassungsgerichtshof entscheidet, dass in Kärnten mehr zweisprachige Ortsschilder aufgestellt werden müssen. Und Jörg Haider motzt herum. Aber diesmal hat er Pech gehabt. Denn im sauberen Kärnten gilt die Verfassung. Sie schützt Minderheiten vor der Mehrheit des Volkes. Der feine Unterschied zwischen zweiter und dritter Republik.

ZABAVLJAC TEDNA: Jörg Haider

Nismo pricÇakovali nicÇ drugega. Ustavno sodisÇcÇe je odlocÇilo, da je treba postaviti vecÇ dvojezicÇnih krajevnih tabel na KorosÇkem in zÇe se slisÇi nergajocÇ glas Jörga Haiderja. Tokrat pa se je usÇtel. Tudi v cÇisti dezÇeli KorosÇki je treba sposÇtovati ustavo. SÇcÇiti namrecÇ manjsÇino pred vecÇino ljudstva. PacÇ tanka razlicÇica med drugo in tretjo republiko.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige