Media-Mix

Medien | aus FALTER 51/01 vom 19.12.2001

GPRS. Der Linzer Notebook-Hersteller Gericom hat als erster Hersteller einen Laptop vorgestellt, der ein GPRS-Modul eingebaut hat. Mittels GPRS lassen sich Daten via entsprechendem Handy - oder nun Laptop - drahtlos und mobil übertragen. Im Gegensatz zur langsamen bisherigen Verbindung sind mit GPRS zumindest theoretisch Geschwindigkeiten möglich, die dreimal höher sind als bei einem herkömmlichen Analogmodem. Das Gericom-Notebook ist mit einem großen 14,1-Zoll-Display und einem Pentium III mit 1,33 Gigahertz ausgerüstet. Ein CD-Brenner, Modem, Netzwerk-, USB- und Firewireschnittstelle sind ebenfalls dabei.

Tinte. Epson hat mit dem "Epson Stylus C80" einen Tintenstrahldrucker vorgestellt, dessen Tinte in einer Zehntelsekunde trocknen und auch danach weitgehend unempfindlich gegen Licht und Wasser sein soll. Das Gerät druckt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 20 Seiten pro Minute und verfügt über eine Auflösung von 2880 dpi. Der Drucker kostet 3690 Schilling - Bring-in-Service


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige