"Eine wilde Mischung"

Kultur | aus FALTER 51/01 vom 19.12.2001

DAS BESTE AUS 2001. Damit Sie es dann wieder vergessen, es schnell noch nachholen oder als "leider versäumt" endlich abhaken können: Die "Falter"-Kulturredaktion versuchte sich der Highlights des zu Ende gehenden Jahres zu erinnern und verglich das Ergebnis mit dem, was andere für sehens-, hörens- und lesenswert befanden.

Die Best-of-Charts, mit denen die Kulturredaktion des Falter darauf hinweist, was vom Jahre übrig bleibt, ist mittlerweile zur Tradition geworden. Ebenso traditionell ist der Hinweis darauf, dass wir im Bemühen darum, das Wichtigste in Listen zu pressen, kläglich gescheitert sind. Faule Kompromisse, einsame Entscheidungen und Zufall sorgen verlässlich dafür, dass Bedeutendes übersehen und unterschätzt wird. Deswegen bitten die einzelnen Ressorts auch immer Fachleute zum Gespräch, um die Charts zu kommentieren, Zustimmung oder Ablehnung zu artikulieren. Und den Hinweis darauf, dass all das Schöne, das es nicht unter die Top Ten geschafft hat, selbstverständlich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige