Sachbuch

Kultur | aus FALTER 51/01 vom 19.12.2001

Naomi Klein: No Logo!

Riemann

Die kanadische Journalistin rechnet gleich engagiert wie informiert und wirkungsvoll mit den Multis ab.

Emanuel Castells: Die Netzwerkgesellschaft Leske + Budrich

Band eins der ersten umfassenden soziologischen Beschreibung des Informationszeitalters.

Peter Bieri: Das Handwerk der Freiheit C. Hanser

Ein Philosoph denkt auf höchstem Niveau, aber völlig unakademisch über die Willensfreiheit nach.

Robert M. Sapolsky: Mein Leben als Pavian Claasen

Alles über Paviangesellschaften und dazu Aufschlussreiches über das Leben in Afrika, mit Esprit erzählt.

Wolfgang Schivelbusch: Die Kultur der Niederlage A. Fest

Gelungenes Stück Kulturgeschichtsschreibung mit kleinem Manko: Wir Austriaken kommen nicht vor.

Noam Chomsky: War Against People

Europa

Der Paradeintellektuelle rechnet - im EuropaVerlag - mit der US-amerikanischen Politik ab.

Michael Grüning: Der Wachsmann-Report

Birkhäuser

Eine kunsthistorische Wiederentdeckung: Architekt Wachsmann erinnert sich an die Moderne.

D.J. Edmonds und J.A. Eidinow: Wie Ludwig Wittgenstein Karl Popper ... DVA

Philosophiegeschichte, wie sie sein soll: informativ, hintergründig und äußerst kurzweilig.

Kevin Davis: Die Sequenz. Der Wettlauf um das menschliche Genom C. Hanser

Klingt wie ein Krimi, liest sich auch so: Packender Bericht über Craig Venter und Konsorten.

Anthony Bourdain: Geständnisse eines Küchenchefs Blessing

Maître Bourdain deckt auf: Restaurant-Insiderwissen, das für aufgeklärte Übelkeit sorgt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige