OHREN AUF! Zu spät, aber gut

Kultur | CARSTEN FASTNER | aus FALTER 51/01 vom 19.12.2001

Wer zu spät kommt, den bestraft der Falter nicht: Sviatoslav Richter zum Beispiel, genauer: eine 15-CD-Box, die unter dem Titel "Sviatoslav Richter à Prague" (Praga/ Helikon) Aufnahmen vereint, die der Tschechische Rundfunk zwischen 1954 und 1988 mit dem deutsch-russischen Pianisten realisierte.

Für den letztwöchigen Artikel über günstige Wiederveröffentlichungen (u.a. von Vladimir Horowitz und Arthur Rubinstein) kam diese umfassende Edition zu spät; also muss jetzt und hier gesagt werden, dass sich für rund 700 Schilling (ca. 50 Euro) kaum eine bessere Möglichkeit finden wird, die Entwicklung dieses durchdacht und zugleich hochemotional agierenden Pianisten auf CD zu verfolgen.

Thematisch gebündelt und im umfangreichen Booklet detailliert erläutert, wird Richters lebenslange Beschäftigung vor allem mit Beethoven, aber auch mit Brahms, Chopin, Mozart und Schubert exemplarisch dokumentiert: ein wunderbares Interpretenporträt, das allerdings wegen der auch bei jüngeren Aufnahmen nur durchschnittlichen Tonqualität nicht unbedingt als Überblick über die Klaviermusik des 19. Jahrhunderts zu empfehlen ist.

Die vollständige Dokumentation des Komponisten Sergej Prokofjew als fantastischer Interpret eigener Klavierwerke hat leider auf einer einzigen CD der Low-Budget-Reihe "Great Pianists" (Naxos/Gramola) Platz: Außer seinem 3. Klavierkonzert und einigen kleinen Stücken (darunter neun der 20 "Visions fugitives") hat Prokofjew nach 1935 nichts mehr von sich aufgenommen. Ein großer Jammer, wie diese CD beweist.

  Trost kommt vom jungen Pianisten Frederic Chiu, der zwischen 1992 und 1999 "Das komplette Werk für Klavier solo von Prokofjew" (Harmonia Mundi France / Helikon) eingespielt hat: ein durchwegs tadelloser Überblick über Prokofjews einzigartige Klaviermusik, der seine Stärken vor allem im hochenergetischen Frühwerk hat - und soeben als supergünstige Zehn-CD-Box neu herausgegeben wurde.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige