Hier kocht der Chef

Stadtleben | ARMIN THURNHER | aus FALTER 51/01 vom 19.12.2001

falter-weihnachtsmenü.  Auf vielfachen Wunsch, nach langem Bedenken, sorgfältigem Abwägen und bedächtigem Durchkochen kann es hier erstmals präsentiert werden: das Viergängige, das den Feiertag rettet. 

W enn sich die jungen Menschen in der Redaktion mit strahlenden Augen etwas von mir wünschen, bin ich mir nie sicher, ob sie es sich wirklich wünschen oder ob sie mich bloß verarschen. Aber Führungsqualität heute bedeutet, sich verarschen lassen zu können, das lernt man in jedem drittklassigen Managementseminar. Also gut. Schon lange wünschen sich die jungen Menschen in der Redaktion von mir, dass ich Ernst mache mit einer Idee, die bloß als blöder Witz angefangen hat: nämlich mit dem Schmäh "Hier kocht der Chef". Jedesmal um die Weihnachtszeit fällt er ihnen wieder ein, und sie fragen: Was ist jetzt mit deinem Weihnachtsmenü?

  Nun koche ich tatsächlich recht gern, was mich nicht weiter von Tausenden mehr oder weniger begabten Amateuren unterscheidet. Es entspricht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige