Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 02/02 vom 09.01.2002

Sex: Sie und er (1)

Wenn es um sextechnische Fragen geht, wird meist nur die Leistung des männlichen Teilnehmers diskutiert. Das ist einerseits nahe liegend, weil Männer beim Sex tatsächlich den härteren Job haben, andererseits aber auch ungerecht. Während Männer unter permanentem Leistungsdruck stehen, sind Frauen anscheinend über jede Kritik erhaben. Wenns nicht klappt, ist grundsätzlich er schuld. Das ist, wie jeder Mann weiß, Unsinn: Es gehören schon zwei dazu. Und: Ich behaupte, man kann schon in der ersten Nacht erkennen, ob eine Frau eine gute Liebhaberin ist. Man muss nur darauf achten, wie sie mit dem Penis umgeht - dann weiß man alles. Details ab nächster Woche. W. K.

Fussball: Trotzkopf

Das Hallenfußballturnier in der Stadthalle fand heuer in verkürzter Form (vier statt sieben Tage) und mit neuem Hauptsponsor (Krone statt Kurier) statt. Ersteres führte dazu, dass es endlich fast jeden Tag ein Derby gab; Zweiteres hatte im Kurier eine drastisch reduzierte Hallenberichterstattung


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige