Best of Vienna: a punkt

Stadtleben | aus FALTER 03/02 vom 16.01.2002

Brigitte Salanda (vulgo Herrmann) ist wahrscheinlich jedem Menschen ein Begriff, der sich im Buchhandel nur ein bisschen auskennt. Seit April 2001 führt Salanda mit Unterstützung von Heinz Kolisch bei der Fischerstiege eine wunderbare, feine Buchhandlung, deren Besuch sich auf jeden Fall lohnt. Schließlich hat man es hier mit zwei ausgezeichneten Insidern zu tun, die sich zum Ziel gesetzt haben, in ihrem Laden ausschließlich Bücher zu verkaufen, die sie auch selber wirklich mögen. Weshalb man sich hier unbedingt auch etwas empfehlen lassen sollte. Jeder Mensch, der das Lesen liebt, würde hier wahrscheinlich am liebsten gleich einziehen. Wer ein E-Mail (a.punkt@pips.at) schickt, wird überrascht.

a punkt buch, 1., Fischerstiege 1-7, Tel. 532 85 14, Mo-Fr 10-18.30, Do 10-20, Sa 10-17 Uhr.

"Best of Vienna", Vol. 2/01, ist um öS 49,-/f 3,56 im Buch- und Zeitschriftenhandel oder im "Falter"-Bookshop (www.falter.at), Tel. 536 60-28, erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige