"Der ist zum Pepi gangen!"

Kultur | WOLFGANG KRALICEK | aus FALTER 04/02 vom 23.01.2002

THEATER. Unterhaltung zum Totlachen: Der Rabenhof wird mit der Mörder-Gala "Österreichs größte Entertainer" feierlich eröffnet. 

Begrüßen Sie einen lieben Freund aus alten Fernsehtagen!", kündigt der Moderator der Talkshow seinen ersten Gast an. "Er hat seinem Publikum viele, viele schöne Stunden beschert, aber der internationale Durchbruch gelang ihm erst im schönen Budapest. Ist es nicht traurig, dass man erst im Ausland erfolgreich sein muss, um in Österreich wirklich anerkannt zu werden?" Die bescheidene Antwort: "Ich wurde hier zwar gehört, aber nicht verstanden."

  Die Szene stammt aus der mörderischen Revue "Österreichs größte Entertainer", mit der die neue Direktion des Wiener Rabenhof-Theaters am 24. Jänner ihr Amt antritt. Beim Moderator handelt es sich um den berühmten ORF-Star Heinz Conrads ("Guten Abend am Samstag"), sein Gast ist der berüchtigte ORF-Redakteur und -Moderator Helmut Frodl ("Okay"), der 1992 in einer Budapester Wohnung den Filmproduzenten


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige