Vasen für Eskimos

NICOLE SCHEYERER | Kultur | aus FALTER 04/02 vom 23.01.2002

DESIGN. Der legendäre finnische Architekt Alvar Aalto war auch ein Pionier der Produktgestaltung. 

Das Bild, das einem von dem finnischen Architekten Alvar Aalto immer vermittelt wird, ist das eines strengen nordischen Gurus, der seine Hauptinspiration in Birkenwäldern fand und Verspieltheiten gänzlich abgeneigt war. In sämtlichen publizierten Aalto-Zitaten ist von Natürlichkeit, Spiritualität und Humanismus die Rede. Aber statt sein Leben grübelnd in einer Hütte mit Sauna zu verbringen, war er ständig unterwegs, auf sämtlichen wichtigen Events seiner Zeit vertreten und immer auf der Höhe der technischen Innovationen. Schon 1924 flog (!) er auf Hochzeitsreise nach Italien und arbeitete in den beiden Ehen seines Lebens intensiv mit seinen Frauen, den Architektinnen Aino Marsio und Elissa Mäkiniemi, zusammen. Ab 1935 vertrieb der Kosmopolit seine Möbel international über die selbst gegründete und noch heute existente Firma Artek. Und jemand, der eine Glasvase "Lederhose einer

Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl inklusive Online-Zugang, um diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext zu lesen.
Holen Sie sich hier Ihren Online-Zugang und lesen Sie diesen sowie alle anderen FALTER-Artikel sofort im Volltext.

Lesen Sie diesen Artikel in voller Länge mit Ihrem FALTER-Abo-Onlinezugang.

Passwort vergessen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

×

Anzeige

Anzeige