Demomania

Politik | NINA HORACZEK | aus FALTER 05/02 vom 30.01.2002

SCHWARZ-BLAU. Nach der 100. Donnerstagsdemo wird munter weiterdemonstriert. Der Höhepunkt im Februar: eine Großdemo am 2. Februar, dem Jahrestag der Angelobung der Regierung.

Der Wettergott ist der schwarz-blauen Koalition nicht gerade gnädig gesinnt. Gerade um den zweiten Jahrestag der Regierung soll das Wetter - laut Wetterservice des ORF - sonnig und ausgesprochen mild sein. Dementsprechend regen Zulauf erwarten die Organisatoren der großen Anti-Regierungsdemo, die am Samstag, dem 2. Februar stattfindet. "Es ist natürlich nicht ideal, dass gerade am 2. Februar die Energieferien beginnen", meint Ursula Napravnik, eine der Mitorganisatoren, "aber das Datum ist so symbolisch, dass wir die Demo einfach an diesem Tag machen müssen."

  Gründe, auch nach zwei Jahren noch gegen Schwarz-Blau zu demonstrieren, gibt es für die Veranstalter zuhauf. 92 davon haben sie auf der Demonstrations-Homepage www.immer wider.2.tt zusammengestellt. Von A wie Abfangjäger, die nun um etwa 1,8 Milliarden


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige