Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 07/02 vom 13.02.2002

Sex: Verführung

Der französische Skandalautor und Sexspezialist Michel Houellebecq schreibt in seinem neuen Roman nicht nur über Sextourismus und Moslems, sondern auch über wirklich spannende Themen: Die gute alte Verführung zum Beispiel hält er für pure Zeitverschwendung. "Die Verführung interessiert nur ein paar Typen, die kein wirklich aufregendes Berufsleben und auch sonst keine Interessen im Leben haben", heißt es da. Und: "Heutzutage eine Frau anzumachen, die man nicht kennt, und mit ihr zu schlafen, bringt alle möglichen Demütigungen und Probleme mit sich." Mehr dazu ab nächster Woche in der Serie "Suche uns nicht in Verführung". W. K.

Fussball: Sensation

Dass der beliebte deutsche Tabellen-Nachzügler FC St. Pauli den FC Bayern vorige Woche 2:1 besiegte, war keine große Sensation. Mannschaften wie St. Pauli wachsen gegen die Bayern oft über sich hinaus - und steigen im Endeffekt meistens trotzdem ab. Bayern-Manager Uli Hoeneß tobte zwar, gab sich vor dem darauf folgenden


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige