Boygroup brutal

Kultur | SEBASTIAN FASTHUBER | aus FALTER 08/02 vom 20.02.2002

MUSIK Die Disco-Stampfer Wipeout um Multitalent Didi Bruckmayr besingen auf "Anthems For The Underachievers" Popstars und andere Modernisierungsverlierer. SEBASTIAN FASTHUBER

Viele Wege führen nach Rom. Doch nur ein Weg hat mich von Frankfurt zu Bro'Sis geführt", schreibt Indira, Mitglied der von RTL2 zusammengestellten Gruppe von Sängern und Tänzern. "Jetzt bin ich da, wo ich sein wollte, aber noch lange nicht am Ende meines Weges." Wenn sie sich da nur nicht täuscht. Sobald der Sender Bro'Sis durch neue RTL2- "Popstars" ersetzt und Indira ihre Halbprominentenkarriere in Lifestylemagazinen beendet hat, wird sie sich wohl wieder in ihrem gewohnten Frankfurter Umfeld bewegen.

  Didi Bruckmayr kommt aus Linz, und trotz einiger Hochs und Tiefs in seiner vielseitigen Karriere als Sänger der Bands Wipeout (Disco brachial) und Fuckhead (Metal experimentell), Visual Artist und Schauspieler (ab März in "Gilgamesh" am Akademietheater) hat er seinen Hauptwohnsitz nach wie vor in der Stahlstadt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige