"Wir werden Siebente"

Medien | WOLFGANG KRALICEK und THOMAS PRLIC | aus FALTER 09/02 vom 27.02.2002

Chanson. 26 Jahre nach Waterloo und Robinson könnte Österreich beim Song Contest wieder von einem Herrenduo vertreten werden: die ORF-Komiker Stermann und Grissemann über ihr Lied, ihre Hoffnungen und ihre Ängste.

Unter den zehn österreichischen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich am 1. März für den Song Contest in der estnischen Metropole Tallinn qualifizieren wollen, befindet sich auch das Duo Dirk Stermann & Christoph Grissemann. Die beiden aus Funk ("Salon Helga") und Fernsehen ("Suite 16") bekannten Entertainer haben den Schlagerwettstreit in den vergangenen Jahren auf FM4 kommentiert und wollen beim diesjährigen Grand Prix d'Eurovision am 25. Mai selbst auf der Bühne stehen - ohne deshalb auf die traditionelle Radioreportage zu verzichten.

Die Idee dazu stammt vom Wiener Musikjournalisten und -manager Walter Gröbchen; dem Aufruf, ein Lied für Stermann & Grissemann zu schreiben, folgten zahlreiche Musiker aus verschiedenen Richtungen. Das Rennen gemacht hat schließlich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige