Satt und Fett

Stadtleben | CHRISTOPHER WURMDOBLER | aus FALTER 09/02 vom 27.02.2002

NACHTLEBEN. Ab sofort wird jeden Donnerstag im Brunswick-Bowlingcenter im Prater getanzt - und gebowled: "PinUp" heißt der neue Frühlingsclub. 

Echte Profis werden wahrscheinlich nicht mehr anwesend sein, wenn das Wiener Partyvolk die Brunswick-Bowlinghalle im Prater zur Clublocation erklärt. Einen ganzen Frühling lang findet hier nämlich donnerstags im original Siebzigerjahre-Ambiente die Club-Veranstaltung "PinUp" statt, eine Mischung aus elektronischer Musik, Cocktailschlürferei und sportlicher Ertüchtigung durch Kugelschieben. "Fette Bahnen, satter Sound" lautet das Motto des Abends - schließlich sind die Bahnen eingeölt (echte Profis lassen sich sogar die Öl-Protokolle zeigen), und der Sound dürfte auch stimmen: Am Eröffnungsabend legen die DJs Electric Indigo und Patrick Pulsinger auf, Auflegegrößen wie Ravissa, Gollini, Sweet Susie, Demon Flowers folgen.

  "Wir haben das Ganze bereits einmal vor zwei Jahren ausgetestet", erzählt Organisatorin Hannah Neunteufel. Das


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige