Liebe Leserin, lieber Leser!

Vorwort | KLAUS NÜCHTERN | aus FALTER 11/02 vom 13.03.2002

Wer je einem professionellen Fotografen ausgeliefert war, weiß: Die können alles mit einem anstellen. Man würde sich glatt rote Boxhandschuhe überstülpen, würde das von einem verlangt (glücklicherweise ist noch kein Fotograf auf die Idee gekommen). Fotografen zählen zu den mächtigsten Menschen, die dieses Erdenrund bevölkern. Im Prinzip gilt das natürlich auch für Katharina Gossow, die das Cover dieser Ausgabe besorgt hat - und nicht nur dieses. Allerdings hatte sie nicht Kylie Minogue, Mike Tyson oder Osama bin Laden vor der Linse, sondern Markus Binder und Hans-Peter Falkner, besser bekannt unter dem Namen Attwenger. Und die lassen sich nun eher wenig bis gar nichts sagen und begnügen sich mit Rumstehen. Beide herschauen? Ach, was! Immerhin: Entweder beide in Schwarz oder beide in Unterhemdweiß - so weit konnte sich Gossow dann doch durchsetzen. Das Interview mit den beiden, die dieser Tage nach fünf Jahren wieder eine CD herausbringen, hat Gerhard Stöger geführt. Sie


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige