Stadtleben

Stadtleben | aus FALTER 11/02 vom 13.03.2002

Sex: Verführung (4)

"Suche uns nicht in Verführung", vierte Lektion: Wer eine Frau verführen will, muss sich in Geduld üben. Verführung sei Zeitverschwendung, behauptet Michel Houellebecq in seinem - nicht deswegen - umstrittenen Roman "Plattform". Wahr daran ist, dass man Zeit braucht: Wer es eilig hat, kommt meist zu früh - das gilt nicht nur beim Sex, sondern auch bei der Vorgeschichte. Es stimmt auch, dass einem das Warten ganz schön auf die Nerven gehen kann. Aber Zeitverschwendung? Hier irrt Houellebecq: Früher oder später bekommt man alles, was man in Frauen investiert, auch wieder zurück. (Nächste Woche: wie man Frauen verrückt macht.) W. K.

Fussball: Herzog vor!

Andreas Herzog hat jetzt drei Pflichtspiele für Rapid absolviert, und die Reaktionen sind von respektvoller Enttäuschung getragen. Er mache sich zu viel Druck, sagt der Trainer. Er mache sich zu viel Druck, meint Herzog. Er soll jetzt endlich einmal ein Tor machen, finde ich. Schon klar: Herzog wurde nicht als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige