Bummel: Weltgeschmack

Stadtleben | aus FALTER 11/02 vom 13.03.2002

Italienische Supermärkte, ein indischer Megashop oder britische Produkte: In Wien sind mittlerweile die geschmacklichen Eigenheiten und - mitunter recht eigenwilligen - Spezialitäten aus aller Welt zu haben. Und längst setzt sich das Publikum in diesen Geschäften ausschließlich aus Mitgliedern der jeweiligen Communitys zusammen. So schmeckt die Welt außerhalb Österreichs:

Prosi, 7., Kandlg. 46, Tel. 974 44 44, Mo-Fr 9-20, Sa 9-19 Uhr.

Der "exotic Supermarket" bietet frische und konservierte (Dosen, Tiefkühltruhenware) Lebensmittel aus Indien (da kommen die Besitzer her), Thailand, Ghana, Nigeria, Kenia oder den Philippinen. Seltsame Früchte, seltsames Gemüse und sehr nette Menschen, die auch Unwissenden erklären, was man damit anstellen kann.

Bobby's, 4., Schleifmühlg. 8, Tel. 586 75 34, Mo-Fr 10-18.30, Sa 10-17 Uhr (www.bobbys.at).

Etwas übertreibt es Bobby schon mit dem Slogan "The one and only Foodstore". Aber bei Bobby's finden die britische Community und anglophile Wien-Menschen eben Dinge, die es sonst (aus gutem Grund?) nicht gibt. Marmite zum Beispiel.

Più!, 7., Stiftg. (im Parkhaus), Mo-Fr 9-19, Sa 9-17 Uhr.

Ein original italienischer Supermarkt ist Più! Nun sind italienische Produkte nicht einmal in Österreich sonderlich exotisch, aber hier werden sie ziemlich authentisch und discontermäßig angeboten. Günstig.

Naschmarkt, 6., Linke Wienzeile, Mo-Sa 7-18.30, So 7-17 Uhr.

So ziemlich jede Richtung des Weltgeschmacks wird seit jeher am Naschmarkt bedient. Nicht nur an den Ständen, sondern auch in den nahe gelegenen Geschäften. Wenns hier was nicht gibt, gibts es nirgends in der Stadt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige