Media-Mix

Medien | aus FALTER 13/02 vom 27.03.2002

Apple. Auf der Macworld Expo in Tokio hat Apple-Chef Steve Jobs einige neue Produkte vorgestellt. Er präsentierte ein neues Modell des Musicplayers "iPod", der nun zehn Gigabyte Speicherkapazität besitzt und umgerechnet 695 Euro kosten soll. Außerdem lassen sich mit "iPod" nun auch Adressen verwalten. Weiters wurde ein Flachbildschirm mit 23 Zoll Bilddiagonale vorgestellt, der ab kommendem Monat erhältlich sein soll.

Netscape. Der Internetbrowser Netscape ist in einer neuen Version erhältlich. Netscape bietet die Version 6.2.2 seines Browsers zum Download für Windows, Linux und MacOS an. Nach Angaben des Unternehmens wurden vor allem die Sicherheit und die Stabilität verbessert. Das neue Netscape ist vorerst nur in einer englischen Sprachfassung erhältlich.

Daumen. Laut der britischen Zeitung The Observer haben sich die Hände junger Menschen unter dem Einfluss von Handy und Gameboy verändert. Unter Berufung auf eine weltweit in neun Städten durchgeführte Studie wird behauptet, der Daumen sei nun beweglicher als die übrigen Finger. Die hohe Beweglichkeit der Daumen sei darauf zurückzuführen, dass junge Leute mit entsprechenden Geräten groß geworden sind, die massiven Daumeneinsatz benötigen.

Tarife. Laut einer weltweiten Analyse der internationalen Nus Consulting ist Österreich das billigste Land, was Handytarife betrifft. Durchschnittlich 0,18 Euro für drei Minuten Telefonieren sind weltweit unerreicht, so die Studie. In den Niederlanden, die auf Platz zwei rangieren, werden für drei Minuten bereits 0,31 Euro verrechnet.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige