Best of Vienna: Handpuppen

Stadtleben | aus FALTER 13/02 vom 27.03.2002

Seit letzten Herbst gibt es die "Mädchen und Buben" im neunten Bezirk. Das Spezialgeschäft für pädagogisch wertvolles Spielzeug hat in erster Linie schöne Holzspielsachen im Angebot. Schwerpunktmäßig hat man sich aber auch auf Handpuppen und Fingerpuppen spezialisiert. Von den Weihnachtsmärkten all over Vienna zwischen Freyung und Spittelberg kennt man diese Puppen ja schon, jetzt sind sie also endlich ganzjährig zu haben - schließlich gibts nicht nur Weihnachten als Verschenkanlass, sondern auch Geburtstage und so weiter. Wer seine (zu verschenkenden) zukünftigen Puppen bereits vor dem Besuch bei Mädchen und Buben begutachten möchte, schaut einfach im Internet unter www.handpuppe.at nach.

Mädchen und Buben, 9., Serviteng. 4A, Tel. 968 62 33, Mo-Fr 10-18, Sa 10-17 Uhr.

"Best of Vienna", Vol. 2/01, ist um f 3,56 im Buch- und Zeitschriftenhandel oder im "Falter"-Bookshop (www.falter.at), Tel. 536 60-28, erhältlich.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige